Skip to content
Anmelden
Handshake Hacks und Praxistipps

Bessere Unterstützung für internationale Studierende

Mehr als 1.500 Hochschulpartner vertrauen auf Handshake. Handshake unterstützt Hochschulen, internationale Studierende anzuwerben, sie besser rund um das Thema Karriere zu unterstützen bis hin zu einem erfolgreichen Berufseinstieg.

Globales Arbeitgebernetzwerk

Das Arbeitgebernetzwerk von Handshake umfasst alle Branchen und Unternehmensgrößen, von multinationalen Konzerne bis hin zu innovativen Start-ups. Mit Arbeitgebern in über 100 Ländern und Stellenangeboten in über 140 Ländern sind die Arbeitgeber des Handshake-Netzwerks proaktiv und stellen Studierende und Hochschulabsolventen auf der ganzen Welt ein.

Mit der globalen Expansion von Handshake wächst die Vielfalt und Anzahl der Arbeitgeber in unserem Netzwerk weiter und damit auch das Spektrum an Stellenangeboten. Dies ermöglicht es unseren Hochschulpartnern, ihre Arbeitgebernetzwerke zu erweitern und die Berufschancen für internationale Studierende und Alumni zu verbessern.

Neu bei Handshake: filtern nach Arbeitsgenehmigung, weltweit

Handshake ermöglicht es Arbeitgebern Anforderungen für die Arbeitsgenehmigung und Eignung für ein Visa Sponsorship für jede Stellenanzeige klar zu definieren. Diese Funktion wird es den Studierenden bald ermöglichen, Jobangebote in Deutschland, im Herkunftsland und international effizient zu filtern.

Studierende können in ihren Profilen auch die Länder angeben, für die sie eine Arbeitsgenehmigung haben. In Kürze wird auch der Career Service die Möglichkeit haben, Studierende nach diesen Kriterien zu filtern, um internationalen Studierenden eine noch bessere, individuelle Unterstützung zu bieten.

Kuratierte und personalisierte Inhalte für internationale Studierende

Internationale Studentengruppen können in Handshake leicht segmentiert werden, sodass unsere Hochschulpartner ihre Career Service Angebote wie z.B. Veranstaltungen, Beratungstermine, Ressourcen, Videos und Arbeitgeberpartner und deren Stellenangebote speziell auf die Interessen und Bedürfnisse von internationalen Studieren zuschneiden können.

Durch gezielte E-Mails können Hochschulen internationale Studierende direkt ansprechen und auf neue Ressourcen und Berufschancen aufmerksam machen, die auf ihre Bedürfnisse zugeschnitten sind.

Dadurch, dass internationale Studierende auf unserer Plattform kuratierte, relevante Inhalte sehen, die ihren Interessen entsprechen, wird das Student Engagement, ihre Zufriedenheit und die Chancen auf einen erfolgreichen Berufseinstieg deutlich erhöht.

Neu bei Handshake: hervorheben von Fähigkeiten im Studierendenprofil

Auf Handshake gibt es in den Profilen der Studierenden einen eigenen Bereich unter “Skills”, in dem die Studierenden ihre einzigartigen Fähigkeiten für Arbeitgeber hervorheben können. Dies vereinfacht und skaliert den Einstellungsprozess, indem es Arbeitgebern ermöglicht, kompetenzbasiert zu rekrutieren.

Mit unserer Mission, ein globales Netzwerk zu fördern, haben wir auch eine neue Rubrik “Sprachen” in die Studierendenprofile aufgenommen. Damit können Studierende ihre Sprachkenntnisse und ihr Sprachniveau in ihren Profilen angeben, während Arbeitgeber nach internationalen Bewerbende filtern können und ideale Sprachkenntnissen leicht identifizieren können.

Die Hochschulpartner profitieren vom Einblick in diese Informationen, die eine maßgeschneiderte Kommunikation und ein tieferes Verständnis dafür ermöglichen, wie die Studierenden ihre Fähigkeiten potenziellen Arbeitgebern präsentieren.

Ein globales Alumninetzwerk

Die Studierenden haben die einmalige Gelegenheit, sich mit anderen Studierenden und Alumni aus aller Welt auszutauschen, wertvolle Kontakte zu knüpfen, verschiedene Karrierewege zu entdecken und Einblicke in eine globales Alumninetzwerk zu gewinnen, was ihnen einen erheblichen Karrierevorsprung verschaffen kann.

Unser innovatives First Destination Tool ermöglicht es unseren Hochschulpartnern, mühelos Beschäftigungsdaten zu sammeln, die verwendet werden können, um die Errungenschaften internationaler Alumni zu präsentieren und neue internationaler Initiativen zu entwickeln.

Personalisierte Arbeitgeberprofile und Stellenanzeigen helfen Studierenden, mit relevanten Alumni in Kontakt zu treten, während Hochschulpartner internationale Alumni-Profile in Veranstaltungsbeschreibungen hervorheben können.

Arbeitgeberpartner, die Alumni beschäftigen, werden bei den Hochschulpartnern hervorgehoben, wodurch ihr globales Alumninetzwerk gestärkt wird und die Chancen für Studierende erhöht werden.

Besseres Verständnis für die Bedürfnisse von internationalen Studierenden durch Reports & Analysen

Die fortschrittlichen Analysefunktionen von Handshake geben Hochschulpartnern Einblicke in die Präferenzen, Erfahrungen, Fähigkeiten, deren Student Engagement und den Berufseinstieg internationaler Studierender.

Die Reports & Analyse Dashboards ermöglichen es Hochschulpartnern, Studierende über das Spektrum der verfügbaren Stellenangebote zu informieren, und wird bald auch Informationen zu Arbeitsgenehmigung, Visa Sponsoring und Sprachanforderungen umfassen. Dies erleichtert eine datengestützte Entscheidungsfindung und in Abstimmung mit den Bedürfnissen internationaler Studierender. Diese wertvollen Daten können auch nahtlos in andere Universitätssysteme integriert werden.

Neue Daten aus dem globalen Netzwerk über Arbeitsgenehmigungen und Visa Sponsoring Optionen können auch genutzt werden, um die Einstellungsprozesse der Arbeitgeber zu beeinflussen und den Wert internationaler Talente hervorzuheben und die Möglichkeiten für internationale Studierende zu auszubauen.

Wenn Sie mehr darüber erfahren möchten, wie Handshake Sie dabei unterstützen kann, die Berufschancen und Unterstützung für internationale Studierende zu verbessern, kontaktieren Sie uns unter partnerships.eu@joinhandshake.com

Bieten Sie Ihren Studierenden eine optimale Unterstützung