Skip to content
Anmelden
Handshake Hacks und Praxistipps

Handshake Trend Report: Wie sich AbsolventInnen auf den Berufseinstieg vorbereiten

Was beschäftigt die AbsolventInnen beim Berufseinstieg?

Die jungen Talente treten in einer Zeit des Umbruchs in das Berufsleben ein: Die Wirtschaft ist im Wandel, nach Jahren der Pandemie gehen die Meinungen zwischen Remote-, Hybridarbeit und Präsenzarbeit auseinander, und neue Technologien wie Künstliche Intelligenz (KI) könnten die Art und Weise, wie Arbeit erledigt wird, völlig neu gestalten.

Wie gehen die aktuellen AbsolventInnen mit den Herausforderungen des Berufseinstiegs um? Unser Bericht zeigt fünf Trends auf:

1. Sie passen ihre Prioritäten bei der Jobsuche an

Unsere Umfrage zeigt, dass die Marke und schnelles Wachstum eines Unternehmens bei der Stellensuche weniger wichtig ist, als in den vorherigen Jahren. Die AbsolventInnen suchen bei der Jobauswahl dieses Jahr vermehrt nach Stabilität und Sicherheit.

Die AbsolventInnen von 2023 stellen sich breiter auf. Auszug aus dem Bericht.

2. Sie sind von ihren Fähigkeiten überzeugt und bereit, sich weiterzubilden

Mehr als 70% der AbsolventInnen geben an, dass sie über die erforderlichen Fähigkeiten verfügen, um den gewünschten Job zu bekommen. Gleichzeitig ist sich die Generation über die stetigen technologischen Entwicklungen bewusst und planen deshalb sich in den nächsten Jahren weiterzubilden, um Schritt zu halten.

3. Sie sind technisch versiert, auch wenn sie kein technisches Fach studiert haben

Mehr als 80 % der aktuellen AbsolventInnen, die kein technisches Studium absolviert haben, verfügen über eine oder mehrere technologische Fähigkeiten, wie z.B. Datenanalyse, KI oder Softwareentwicklung.

4. Sie sind geteilter Meinung über die Auswirkungen generativer KI

Von den AbsolventInnen, die mit KI-Tools wie ChatGPT vertraut sind, glaubt die Mehrheit, dass generative KI Auswirkungen auf ihre Karriere haben wird, während etwas weniger als die Hälfte besorgt darüber ist, wie generative KI ihre Karriere beeinflussen wird.

5. Sie wünschen sich Flexibilität durch hybride Arbeitsformen

Obwohl sie die Vorteile von Home-Office zu schätzen wissen, wollen nur sehr wenige AbsolventInnen nach Jahren der Pandemie und Online Vorlesungen vollständig remote arbeiten. Die Mehrheit glaubt außerdem, dass es besser für ihre Karriere ist, wenn sie zumindest zeitweise persönlich anwesend sind. Mehr als 7 von 10 AbsolventInnen würden eine hybride Arbeitsform bevorzugen.

Laden Sie den gesamten Trend Report herunter

Erfahren Sie in unserem neuesten Handshake Trend Report, wie AbsolventInnen in 2023 den Berufseinstieg meistern: von den gefragtesten Jobs, dem Wandel zu flexibleren Arbeitsformen und neuen Technologien wie Künstliche Intelligenz. Laden Sie den gesamten Report hier herunter.

Bieten Sie Ihren Studierenden eine optimale Unterstützung